Solar

Mit modernen Solarsystemen viel Wärme erzeugen

Im schönen Südwesten Deutschlands steht uns die gewaltige Energie der Sonne besonders häufig zur Verfügung. Nutzen wir sie! Die Technik dafür macht immer weitere Fortschritte.

So funktioniert’s

Die Idee ist einfach: Die Vakuumröhren-Kollektoren wandeln die Sonnenstrahlen in nutzbare Wärmeenergie zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung um. Jede der Röhren auf dem Kollektor funktioniert wie eine Thermoskanne: Sie speichert die gewonnene Wärme. Zudem ist die Ausbeute der Anlage hoch, weil Spiegel das Sonnenlicht auch auf die lichtabgewandte Seite der Röhren lenken. Die winterfeste Solaranlage arbeitet also wie ein zweiter Heizkessel auf dem Dach und speist Wärme in den Heizkreislauf ein. So übernimmt sie die Hauptfunktion der Zentralheizung, die nur noch selten ergänzend heizen muss.

Quelle: Paradigma

So profitieren Sie

Solaranlagen sind eine großartige Möglichkeit, auf nachhaltige und wirtschaftliche Weise Wärme zu erzeugen. Die technisch fortgeschrittenen Vakuumröhren-Kollektoren erzielen auch bei geringer Sonneneinstrahlung hohe Erträge. Sogar in den sonnenarmen Wintermonaten kann man mithilfe dieser Technik das Warmwasser allein aus Solarenergie bereiten.

So nutzen Sie die Technologie

Wir nutzen hier unter anderem ein patentiertes System unseres Partners Paradigma. Es bietet eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten, von der einfachen Lösung für die Warmwasserbereitung bis zur vollwertigen Solarheizung mit höchsten Deckungsgraden durch die Sonne. Das System eignet sich für Neubauten ebenso wie für Bestandsgebäude, für Wohnhäuser bis hin zu Industrie- und Großanlagen.

Tipp: Sie interessieren sich für staatliche Zuschüsse? Sprechen Sie uns an, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie zu Einbau und Fördermöglichkeiten.